Hypnose

Hypnose ist ein Zustand einer konzentrierten Tiefenentspannung!

Was ist Hypnose ?

Die Hypnose blickt inzwischen auf eine fast 4000-jährige Geschichte zurück. Bereits in frühesten Kulturen war die Hypnose ein Bestandteil für Wohlbefinden und Genesung.

Der Begriff Hypnose steht für veränderte Bewusstseinszustände, wie Sie schon seit Jahrtausenden in Meditationstechniken wie Yoga usw. praktiziert wird. Das griechische Wort hypnos heißt Schlaf. Vielmehr handelt es sich bei der Hypnose um den Zustand zwischen Schlaf und Wachbewusstsein.

Die Hypnose ist ein Zustand einer konzentrierten Tiefenentspannung, welche man vom Alltag her auch kennt, zum Beispiel beim Autofahren, Fernsehen oder beim lesen eines Buches ist man entspannt und trotzdem konzentriert.

Diese Tiefenentspannung kann dein Hypnotiseur mit Dir erreichen. Du wirst jede Minute davon Genießen. Dabei wirst Du alles hören und fühlen, Du kannst normal sprechen und du bist weder willenlos noch manipulierbar.

Was macht die Hypnose?

Hypnose ist ein energetisches Verfahren, mit dem man das Unterbewusstsein ansprechen kann, der Klient wird aufnahmefähiger.

Hypnose ist ein Zustand einer konzentrierten Tiefenentspannung.
Man ist mental gesehen auf einer anderen Bewusstseinsebene, das Unterbewusstsein ist aktiver. Dies geht aber nur, wenn Du es wirklich möchtest. Niemand kann ohne seinen Willen hypnotisiert werden.

Niemals bist Du willenlos oder kannst manipuliert werden. Das eigene Unterbewusstsein ist gegen Suggestionen, welche den eigenen moralischen Grundsätzen widersprechen. Auch ohne Anleitung kommt man nach kurzer Zeit von selber aus der Tiefenentspannung zurück.

energetische Anwendungen

  • Tiefenentspannung
  • Stressbewältigung
  • Motivation
  • Konzentration
  • Selbsterfahrung
  • Selbstvertrauen
  • Schlafschwierigkeiten
  • Entscheidungsstärke
  • Negative Gewohnheiten
  • Raucherentwöhnung

Ich biete Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen energetischen Ausgewogenheit an.

Diese Arbeitsmethode ist keinen Ersatz für ärztliche Diagnose oder ärztliche, therapeutische Therapie. Ich weise darauf hin, dass ich kein Arzt bin.

Das Glück des Lebens setzt sich aus winzigen Kleinigkeiten zusammen.
Nimm dir jeden Tag Zeit, still zu sitzen und zu lauschen.
Achte auf die Melodie des Lebens, die in dir schwingt.
Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.
Glücklich zu sein ist eine Tugend.
Gesundheit ist der Sonnenschein der Seele.
Tagträume sind die schönsten Träume. Man kann sie auch aussuchen.
Der Gipfel der Glückseligkeit ist, keine Glückseligkeit mehr zu erstreben.
Des Menschen Glück ist nicht an seine Kraft, sondern an seine Laune geknüpft.
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
Ruhe ist Glück, wenn sie ein Ausruhen ist.
Nicht der Platz ist wichtig, den wir einnehmen, sondern die Richtung, in welcher wir uns vorwärtsbewegen.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir als Glück zurück.
De Anblick eines wahrhaft Glücklichen macht Glücklich.

In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, verpasst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens.

Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt.
Nimm dir Zeit zum Spielen – es ist das Geheimnis ewiger Jugend.
Es ist erstaunlich, wieviel Kraft auch noch der kleinste Erfolg haben kann.