Cranio - Sacral - Balance

Diese Anwendungen werden als entspannend – beruhigend- erleichternd wahrgenommen und empfunden.

Was ist Cranio – Sacral – Balance?

Unabhängig vom Herzschlag und der Atemfrequenz, existiert ein weiterer Rhythmus, der Cranio Sacrale Rhythmus. Vom Schädel (lat. Carnium) über die Wirbelsäule bis hin zum Kreuzbein ( lat. Sacrum ) pulsiert die Gehirn und Rückenmarksflüssigkeit ( lat. Liquor) in einen bestimmten Rhythmus. Dabei bewegen sich die knöchernen Strukturen (Schädelknochen, Kreuzbein) und die Gehirnhäute mit. Über das Bindegewebe werden diese Bewegungen auf den gesamten Körper übertragen. Diese Wellenartigen Bewegungen sind als Cranio Sacraler Rhythmus am ganzen Körper spürbar.

Aus dem Rhythmus gekommen?

Flüssigkeiten sind Informationsträger, Erinnerungen und werden im Gewebe gespeichert. Belastungen im Alltag (Stress, Sorgen, Ängste usw.) könne diesen Informationsfluss beeinträchtigen. Blockaden können vielseitige Symptome an Körper und Seele auslösen. Bei der Cranio Sacral Balance wird mit den Händen die Stelle des Körpers erspürt, wo sich Blockaden befinden und der Rhythmus nicht im natürlichen Fluss ist. Dies erfolgt mittels Feiner manueller Impulse, welche die Eigenregulierung und Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisieren sollen.

Ich arbeite individuell, immer abgestimmt auf die Bedürfnisse des Klienten, in einer Atmosphäre von Stille und Vertrautheit. Die Anwendungen erfolgen mit präzisen Griffen und sanften Druck an genau der richtigen Stelle. Diese Anwendungen werden als entspannend – beruhigend- erleichternd vom Klienten wahrgenommen und empfunden.

Woher kommt Cranio Sacrale Körperarbeit ?

Der Ursprung liegt in der Cranialen Osteopathie, einem Teilgebiet der klassischen Osteopathie. Anfang des 20.Jahrhunderts entdeckte William G.Sutherland, entgegen der gängigen Lehrmeinung, dass die Schädelknochen beim Erwachsenen Menschen an ihren Nähten nicht fest verwachsen sind, sondern sich in feinen Bewegungen verschieben können.

An Hand unzähliger Experimente zeigt er auf, dass unterschiedliche Druckanwendungen auf verschiedene Teile der Schädelknochen sowohl körperliche als auch emotionale Veränderungen und Empfindungen auslöst. Durch diese Anzeichen wurde deutlich, wie wichtig die Beweglichkeit der Schädelknochen für unsere Gesundheit ist.

Ich biete Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen energetischen Ausgewogenheit an.

Diese Arbeitsmethode ist keinen Ersatz für ärztliche Diagnose oder ärztliche, therapeutische Therapie. Ich weise darauf hin, dass ich kein Arzt bin.

Das Glück des Lebens setzt sich aus winzigen Kleinigkeiten zusammen.
Nimm dir jeden Tag Zeit, still zu sitzen und zu lauschen.
Achte auf die Melodie des Lebens, die in dir schwingt.
Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.
Glücklich zu sein ist eine Tugend.
Gesundheit ist der Sonnenschein der Seele.
Tagträume sind die schönsten Träume. Man kann sie auch aussuchen.
Der Gipfel der Glückseligkeit ist, keine Glückseligkeit mehr zu erstreben.
Des Menschen Glück ist nicht an seine Kraft, sondern an seine Laune geknüpft.
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
Ruhe ist Glück, wenn sie ein Ausruhen ist.
Nicht der Platz ist wichtig, den wir einnehmen, sondern die Richtung, in welcher wir uns vorwärtsbewegen.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir als Glück zurück.
De Anblick eines wahrhaft Glücklichen macht Glücklich.

In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, verpasst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens.

Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt.
Nimm dir Zeit zum Spielen – es ist das Geheimnis ewiger Jugend.
Es ist erstaunlich, wieviel Kraft auch noch der kleinste Erfolg haben kann.